Digitale Beiratssitzung Wachsendes Engagement für
Klimaschutz und Nachhaltigkeit

„Mobilität muss besser, sicherer und sauberer werden.“ Mit diesem Appell hat NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst die dritte Sitzung des beratenden Beirats für das „Bündnis für Mobilität“ am 17. Mai 2021 in Düsseldorf eröffnet. In der Versammlung sprachen sich die rund 20 Teilnehmer übereinstimmend dafür aus, den Klimaschutz im Verkehrsbereich als Thema an die Spitze der Agenda des Bündnisses für die zukünftige Arbeit zu setzen.

Handlungsfelder der Sitzung

Weitere Handlungsfelder, die im Rahmen der Digitalkonferenz besprochen wurden, umfassten die Bereiche Logistik und Güterverkehr, die frühzeitige Information bei Infrastrukturvorhaben, die Binnenschifffahrt und den ÖPNV. Einig waren sich die Beiratsmitglieder, dass das Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz für die Arbeit des Bündnisses immer mehr an Bedeutung gewinnen soll. Ressourcensparende Lösungen – etwa im Asphaltbau oder in Form einer klimaschonenden Lkw-Logistik - rücken daher künftig verstärkt in den Mittelpunkt.