Veranstaltungen für zukunftsfähige Mobilität in NRW

Wie wollen wir heute und in Zukunft mobil sein? Wie gelingt eine multimodale Vernetzung der Verkehrsangebote? Und wie bringt die Digitalisierung die Mobilität voran? Diese und weitere Zukunftsfragen stehen bei den Veranstaltungen des Bündnisses für Mobilität im Vordergrund. Neben der stärkeren Verankerung von innovativen Projekten im Bewusstsein der Öffentlichkeit dienen die Formate dem fachlichen Austausch innerhalb der Mobilitätsbranche.

Kommende Veranstaltungen

10. - 12. Juni 2024

VDV-Jahrestagung

Mit über 850 Teilnehmenden tagt die VDV-Jahrestagung im Congress Center Düsseldorf und ist somit eine der größten Mobilitätskongresse in Deutschland. Geladen sind führende Persönlichkeiten aus der Wirtschaft, der Wissenschaft und der Politik.

13. Juni 2024

16. Wissenschaftsforum Mobilität

Unter dem diesjährigen Leitthema „New Players in Mobility“ lädt die Universität Duisburg-Essen zum Wissenschaftsforum Mobilität ins CityPalais Duisburg, um über aktuelle Forschungserkenntnisse zu diskutieren.

22. August 2024

2. Treffen zum Wirtschaftsverkehr

Das Zukunftsnetz Mobilität NRW lädt am 22. August die Kommunalverwaltungen der NRW-Großstädte nach Essen ein, um sich über die Gestaltung eines nachhaltigen Wirtschaftsverkehrs auszutauschen.

16. - 22. September 2024

Die Europäische Mobilitätswoche 2024

Alljährlich findet vom 16. bis 22. September die Europäische Mobilitätswoche statt. Auch in NRW beteiligen sich zahlreiche Kommunen mit Aktionen, um den Menschen in der Region die vielfältigen Möglichkeiten nachhaltiger Mobilität vorzustellen. 

29. September 2023

Interkommunaler Mobilitätstag

Der Interkommunale Mobilitätstag in Troisdorf wirft unter anderem einen Blick auf intelligente betriebliche Mobilitätslösungen, besonders mit Fokus auf Unternehmen im Rhein-​Sieg-Kreis.

Ein Blick auf vergangene Veranstaltungen

  • Konferenz „Infrastruktur zukunftssicher machen“: Dialog zur Sanierungsoffensive fortgesetzt

    Die Verkehrsinfrastruktur in Nordrhein-​Westfalen soll nachhaltig verbessert werden. Um den gemeinsamen Dialog mit Wirtschaft, Kommunen, Unternehmen und Verbänden zu verstetigen, lud Minister Oliver Krischer am 15. März 2024 zur Infrastrukturkonferenz in Düsseldorf ein.

    weiterlesen

  • Mobilitätstag NRW 2023: „Klimaneutral werden!“

    Der Branchentreff am Jahresende: Im Dezember 2023 tauschten sich allein rund 500 Gäste vor Ort im Congress Center der Messe Essen sowie zahlreiche weitere digital zugeschaltete Zuschauer*innen vor den Bildschirmen über Themen für eine klimaneutrale Mobilität der Zukunft aus. Erstmals wurde bei der Fachkonferenz der Mobilitätspreis.NRW durch Minister Oliver Krischer verliehen.

    Weiterlesen

  • Bündnis im Dialog: Interner Austausch zum Thema „Die Infrastruktur nachhaltig modernisieren“

    Das Thema „Infrastruktur nachhaltig gestalten“ stand am 23. November 2023 im Mittelpunkt einer „Bündnis im Dialog“-​Ausgabe. Das Bündnis für Mobilität hatte Bündnispartner sowie Vertreter und Verbände der Bau- und Infrastrukturbranche zu einem internen Austausch mit Minister Oliver Krischer und Fachkolleginnen und -​kollegen eingeladen.

    Weiterlesen

  • mobiliLIVE: Dialog zu Tempo 30 in voller Länge nachschauen

    Tempo 30: Sicherer, sauberer und fließender – oder Schikane? Bei mobiliLIVE am 7. November 2023 diskutierten Expert*innen darüber, was für und gegen Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen spricht.

    weiterlesen

  • mobiliLIVE: Dialog zur Mobilität der Zukunft in voller Länge nachschauen

    Gesellschaft, Wirtschaft, Klimaschutz: Wie werden wir in Zukunft mobil sein? Bei mobiliLIVE am 28. September 2023 diskutierten Expert*innen darüber, was passieren muss, damit wir uns langfristig für eine vielfältigere und nachhaltigere Mobilität entscheiden.

    weiterlesen

  • Die Mobilitätswende hat viele Gesichter: Engagierte Partner und gute Ideen führen Umwelt und Verkehr zusammen

    Am 28. August 2023 hatte das Bündnis für Mobilität aus Anlass seines fünfjährigen Bestehens zu einem Netzwerktreffen nach Düsseldorf eingeladen. Auch Umwelt-​ und Verkehrsminister Oliver Krischer war vor Ort: Er will die Mobilitätswende forcieren und dabei Verkehr und Umwelt zu Partnern machen.

    Weiterlesen

  • Frühere Veranstaltungen des Bündnisses finden Sie in unserer Historie.